14. Februar 2017: Coque-MagazineDie Coque mehr denn je im Dienste des Leistungssports

Es ist daher eine permanente Aufgabe, alle Maßnahmen umzusetzen, damit die Spitzensportler in der Coque die besten Voraussetzungen finden für ihre Trainingseinheiten, die Alltags-Leistungsdiagnostik, die notwendigen Erholungsphasen, die hochqualifizierte Betreuung, die Nutzung der verfügbaren Anlagen, usw. .  Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass nicht nur die Infrastruktur stimmt, sondern die gesamte Umrahmung und Betreuung der Spitzensportler verlangt eine ganz besondere Aufmerksamkeit.

Ganz in diese Richtung geht das Projekt des „High Performance Training & Recovery Center @ d’Coque“ mit der klar definierten Ausrichtung, den nationalen Spitzensportlern das bestmögliche Umfeld an modernen Trainings- und Regenerationsmöglichkeiten zu bieten, und dies sowohl hinsichtlich der Einrichtungen, der Ausrüstung als auch der personellen Ressourcen.

Mit einem Gesamtkonzept, das einerseits mit den jeweiligen nationalen Verbänden abgesprochen und andererseits mit Rat und Tat von ausländischen Spezialisten begleitet werden soll, geht es um eine noch stärkere und gezielte Förderung der luxemburgischen Spitzensportlern. In Zusammenarbeit mit dem technischen Direktor des COSL, der auch mit uns maßgeblich am Basiskonzept beteiligt ist, und den technischen Direktoren der Verbände sollen hier die Voraussetzungen geschaffen werden, die den luxemburger Sport und dessen Top-Athleten weiter nach vorne bringen.

Besonders gewinnbringend wird es sein, dass die Coque sich darum bemüht, das „High Performance Training & Recovery Center“ auf absolutem internationalen Spitzenniveau anzusiedeln. Hier soll unseren Topsportlern in der Tat das Beste vom Besten angeboten werden. Um an dieses Ziel zu gelangen, werden die Bedürfnisse mit den einheimischen Sportverantwortlichen koordiniert. Daneben wird sehr viel Wert auf die Einbeziehung ausländischer Experten gelegt, um von all dem profitieren zu können, was international an Erkenntnissen gewonnen wurde.
www.coque.lu