Cooking is LoveSchokoladenganche-kuchen

Wer kann schon bei einem guten Stück Schokoladenkuchen widerstehen? Ich auf jeden Fall nicht. Wenn mich die Lust darauf überkommt, muss ich mich einfach sofort ans Backen machen und so ist dieses Rezept entstanden. Er ist saftig und luftig geworden, perfekt, genau wie ich ihn liebe. Die geschmolzene Kuvertüre ist das absolute I-Tüpfelchen, mehr Schokolade geht nicht. Einfach traumhaft!


Für den Kuchen:
180g Mehl
100g Zucker
3 Eier
140g Butter
120g zartbitter Schokolade
70g Sahne
150ml Milch
10g Backpulver
1 Prise Salz

Für die Dekoration:
100g zartbitter Kuvertüre
Amarenakirschen nach Belieben




Zubereitung:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen.

Die Schokolade grob hacken und in einem Topf mit der Sahne bei niedriger Temperatur schmelzen.

Die Butter mit dem Zucker in der Küchenmaschine verquirlen, die Eier nacheinander unterrühren. Die Mehlmischung untermischen und die Milch nach und nach hinzugeben. Anschließend die geschmolzene Schokolade unterheben.

Den Teig in eine gefettete und bemehlte Kastenform füllen.

Den Kuchen für 45-50 Minuten in den Ofen schieben. Den fertigen Kuchen etwas abkühlen lassen bevor er aus der Form gestürzt wird.

Die Kuvertüre über einem Wasserbad schmelzen und den Kuchen damit begießen. Zum Schluss mit den Amarenakirschen dekorieren. Wenn noch Schokolade übrig bleibt kann dieser zu dem Kuchen flüssig gereicht werden.