Cooking is LoveErdbeer-Trifle im Glas

Die Erdbeerzeit hat so langsam ihr Ende genommen, doch ich hatte Glück und konnte auf dem Markt noch einmal ein Schälchen regionaler Früchte finden.

Da das Wetter auch noch mitspielt, habe ich mich für ein erfrischendes sommerliches Dessert entschieden. Perfekt um den Spätsommer und die Sonne noch so richtig zu genießen.


Zutaten:

Für 2 Gläser:
Für die Meringue:
1 Eiweiß
50g Puderzucker
1 Prise Salz

Für den Coulis:
200g Erdbeeren + einige für die Dekoration
45g Ananas-Erdbeeren + einige für die Dekoration
10g Puderzucker

Für die Mascarponecreme:
150g Mascarpone
20g Puderzucker
40ml Triple Sec



Vorbereitung:

Den Offen auf 100 Grad vorheizen.

Das Eiweiß mit der Prise Salz in der Küchenmaschine leicht schaumig schlagen. Dann nach und nach den Puderzucker einriegeln, lassen. Der Schaum muss ungefähr 10 Minuten geschlagen werden bis er schön fest ist und sich der Zucker komplett aufgelöst hat. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Meringue Masse entweder mit 2 Löffeln oder mit einem Spritzbeutel verteilen.

Das Blech für 2 Stunden in den Backofen schieben.

Beide Erdbeersorten waschen und putzen, mit dem Puderzucker zu einem Coulis pürieren.

Für die Creme, die Mascarpone mit Puderzucker und Triple Sec mit dem Schneebesen verquirlen.

Zuerst die Hälfte der Meringue in die Gläser bröseln, mit den weiteren Zutaten schichten. Zum Schluss mit der restlichen Meringue, Erdbeeren und Coulis dekorieren.