Cooking is LoveKürbis-Kaffee Shake

Kürbis kommt ja meist süß oder herzhaft auf den Tisch, aber auch in einem Shake kann der Kürbis glänzen.

Er passt fantastisch zu Zimt und Kaffee, die Erdnussbutter und die Vanille sind das i-Tüpfelchen. Das ist für mich Herbst im Glas. So macht auch diese Jahreszeit Spaß und lässt sich hiermit perfekt genießen.


Zutaten:

Für 1 Glas:

Für den Shake:
60gr Butternusskürbis Püree
140ml Kaffee
310 ml Milch
1 Prise Zimt
1 TL Erdnussbutter
1 TL Vanillezucker
1/2 Vanilleschote  

Für die Karamell Deko:
60g Zucker
100g Sahne 

Für die Meringue:
2 Eiweiße
100 g Puderzucker
1 Prise Salz



Vorbereitung:

Den Offen auf 150 Grad vorheizen.

Für die Meringue, die Eiweiße mit der Prise Salz in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Dann nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Der Schaum muss ungefähr 10 Minuten geschlagen werden bis er schön fest ist und sich der Zucker komplett aufgelöst hat.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Meringuemasse entweder mit 2 Löffeln oder mit einem Spritzbeutel verteilen.

Das Blech für 2 Stunden in den Backofen schieben.

Die Sahne mit dem Zucker in einem Topf aufkochen. Rühren bis ein zähflüssiger heller Karamell entsteht. Den Topf vom Herd ziehen, kurz abkühlen lassen und den Rand von einem Einmachglas in das Karamell tunken.

Die Vanilleschote auskratzen, das Mark mit der Schote zusammen mit der Milch in einen Topf geben.

Das Kürbis Püree, die Erdnussbutter und den Vanillezucker hinzugeben. Aufkochen und anschließend mit dem Kaffee und dem Zimt im Blender mixen.

Den Shake in das Einmachglas füllen und mit der Meringue dekorieren.