Kleines KuliversumNudeln mit Pilzrahmsauce und Bärlauch

Anfang März bis Mitte Mai hat der Bärlauch seine Saison. Für mich ist somit das erste Bärlauchgericht gleichzeitig der Frühlingsanfang.

Wie der Name schon verrät ist der Bärlauch verwand mit Schnittlauch und Knoblauch und kommt vom Geschmack her dem Knoblauch sehr Nahe. Er riecht auch danach. Am Geruch kann man ihn auch ganz einfach von dem giftigen Maiglöckchen unterscheiden.


Zutaten:
1 Schalotte
2 Champignons
6 Blätter Bärlauch
150ml Sahne
etwas Butterschmalz
Nudeln nach Wahl

Zubereitung:
1.
Bärlauch putzen und vorsichtig trocken tupfen
2. Bärlauch in feine Streifen schneiden
3. Schalotte schälen und fein würfeln
4. Champignons säubern und in dünne Scheiben schneiden
5. Butterschmalz in der Pfanne erwärmen und die Pilze darin anbraten
6. Schalotten hinzugeben und mit anbraten
7.  Nudeln kochen
8.  Zwei Löffel Nudelwasser zu den Pilzen geben und mit Sahne ablöschen
9.  Kurz aufkochen lassen und den Bärlauch hinzugeben
10. Nudeln abtropfen lassen und mit der Sauce vermischen