Kleines KuliversumRhubarbstaart

Ganz klassisch zeige ich euch wie ihr eine luxemburgische Rhabarbertorte backen könnt. Sie ist sehr leicht nach zu backen und ihr werdet garantiert vom Ergebnis begeistert sein!

Diese Tarte gehört einfach zum Frühling dazu! 

Für den Teig:
200g Mehl
100g Butter
1 Prise Salz
80g Zucker
1 Ei
2 EL Wasser

Zutaten für die Füllung:
1/2kg Rhabarber
120g Zucker
3 Eier
100ml Sahne
1 EL Mehl

Zubereitung:

1.   Für den Mürbeteig alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten und für 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
2.   Rhabarber putzen und in kleine Stücke schneiden, zusammen mit dem Zucker vermengt für eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
3.   Ofen auf 190 Grad Umluft aufheizen.
4.   Eier aufschlagen und trennen. Das Eiweiß zu Schnee schlagen.
5.   Eigelbe mit Mehl und Sahne vermischen und den Rhabarber hinzufügen.
6.   Vorsichtig den Schnee unterheben.
7.   Den Mürbeteig ausrollen und in eine gefettete Tortenform geben.
8.   Den Teig mit der Füllung füllen und für 45 Minuten in den Ofen geben.
9.   Abkühlen lassen oder noch warm servieren und mit Puderzucker bestreuen.