Kleines Kuliversum - Typesch Lëtzebuerg!Quetsche-Kraut

Aktuell gibt es Zwetschgen in Hülle und Fülle. Davon sollte man jetzt profitieren und sich den leckeren Geschmack im Glas aufbewahren.

Bei uns wurde das Mus nur mit Zwetschgen und Zucker gekocht. Man kann das es aber ganz nach Belieben mit anderen Gewürzen verfeinern wie zum Beispiel mit Vanille- und Zimtstangen, Sternanis oder Gewürznelken.


Zutaten:
1kg Zwetschgen
800g feiner Zucker


Zubereitung

1. Zwetschgen teilen, entkernen und mit dem Zucker in einen großen Kochtopf geben. Das ganze über Nacht ziehen lassen
2. Am nächsten Tag die Zwetschgen für 3-4 Stunden bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Dabei regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt 
3. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist (das Mus soll zähflüssig sein) das heiße Mus in sterile Twist-Off Gläser füllen, fest verschließen und auskühlen lassen