Kache mam MalouHähnchen-Ei- Zucchini-Tomate

Ein muckeliges Essen regnerische Tage...

Wer eine vegetarische Version aus diesem Rezept machen will, lässt einfach das Hackfleisch weg. Dieses Essen ist so geschmacksintensiv durch die herrlichen Gewürze, dass es auch sehr gut ohne Fleisch schmeckt.


Das brauchen Sie für 2 Personen:

400gr Hackfleisch vom Hähnchen
2 Eier
1 kleine Zucchini
1 Zwiebel
16 Kirschtomaten
1 Essl geröstete Pinienkerne
Salz, schwarzer Tellicherrypfeffer, grünes Pesto, Olivenöl, Parmesan, frische Petersilie fein gehackt 

Und so gehts:

Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

Die Zwiebel schälen, Zucchini waschen. Beides auf einer groben Reibe (z.B. Käsereibe) reiben.

Das Hackfleisch in etwas Olivenöl langsam anbraten. Dann die Zwiebel und die Zucchini dazu geben. Salzen und pfeffern, und weiter schmoren lassen. Ab und zu wenden.

Die Tomaten auf ein Backblech legen, mit etwas Olivenöl beträufeln und im Backofen (160 Grad) schmoren, bis sie etwas geschrumpft sind und die Haut sich gut ablöst (15-20 Minuten). Wenn die

Tomaten aus dem Backofen kommen, die Temperatur auf 250 Grad erhitzen und die Grillfunktion einschalten.

Jetzt kommen wir in die Endphase. 2 TL Basilikum-Parmesan-Pesto über das Fleisch geben, so wie frisch geriebenen Parmesan. Alles miteinander vermischen. In eine feuerfeste Form geben.

Die gehäuteten kleinen Kirschtomaten auf das Fleisch setzen. Ein rohes Ei in die Mitte setzen. Das Ei salzen und pfeffern und die Schüssel für +/- 5 Minuten, je nachdem wie fest das Ei werden soll unter den vorgeheizten Grill des Backofens stellen.

Zum Schluss etwas frisch gehackte Petersilie drüberstreuen.