Kache mam MalouGemüse - Rinderfilet - Nachos

Die lecker süßen und knackigen Maiskörner haben wieder Saison.

Sie stehen in keinem Vergleich zu den Maiskörnern aus der Dose.

Die haben absolut keinen Geschmack, sind sehr süß und glitschig....NO Go. In diesem Gericht gibt es knackige Maiskörner, süßliche Paprikas, knusprige Krümelchen aus Rinderfilet, frische Zwiebeln, rote Chilibohnen, leicht gesalzene Nachos und eine leckere Tomatensalsa.....

Zutaten:

Das braucht ihr für 4 Personen:

4 frische Maiskolben
4 Paprikaschoten, rot, gelb, orange
1 Bund junge Zwiebeln mit Grünzeug dran
1 reife Avocado
250gr rote Bohnen gekocht
1 Chili kleingehackt
frischen Koriander oder platte Petersilie, fein gehackt
Salz, Chiligewürz, Piment d'Espelette
500gr Rinderhack
Nachos, Tomatensalsa,

Und so wird's gemacht

Die Maiskolben von den Blättern befreien, waschen und in einem großen Topf mit Wasser und Salz für 10 Minuten garen.

Herausnehmen und abtropfen lassen. Die Zwiebeln in 2cm große Stücke schneiden. Paprika in kleine Würfel schneiden. Die Avocado halbieren, vom Kern befreien und ebenfalls in Würfel schneiden.

Die Bohnen in reichlich Wasser einweichen über Nacht und dann weich kochen. Oder ihr nehmt Bohnen aus der Dose.

Das Rinderhack mit etwas Olivenöl in der Pfanne knusprig anbraten, mit dem Chiligewürz, dem Salz und Piment d'Espelette würzen.

Das Gemüse in einer Grillpfanne anrösten, die Avocado erst ganz zum Schluss dazu geben, würzen und abschmecken.

Nun alles miteinander vermischen. Die frischen Kräuter drüberstreuen, mit den Tacos dekorieren, die Tomatensalsa dazu geben und fertig ist ein schönes Sommergericht.

Man könnte auch aus der Avocado eine Guacamole dazu machen. Oder anstatt der Tomatensalsa, könnte man auch einen Dip aus crème fraiche dazu reichen. Ich hatte mich für die Tomatensalsa entschieden, und es war lecker!