Nei um BichermaartLebensgeschichten

Jean-Pierre Strotz wollte seine Familie schützen. Louise Peters fand eines Tages nur noch den Familienhof vor, der geplündert und zerstört wurde.

Jos Clees Treppe fehlt heute noch ein Stück, in das vor vielen Jahren ein Granatsplitter einschlug.

In ihren Erzählungen sind die Erinnerungen an den zweiten Weltkrieg noch genauso präsent, wie eine offene Wunde, wach und lebendig.

„éditions revue“ bringen zusammen mit Paul Heinrich besonders die Lebensgeschichte der Eheleute „Strotz-Peters“ ans Licht – aus erster Hand. Sie legen mit ihren Texten, privaten Fotos und Briefen ihr Schicksal nieder. Doch auch andere kommen zu Wort, die nicht vergessen haben, was der Kampf für Freiheit und Frieden bedeutet. Ein wichtiges Buch in einer Zeit, in der beides viel zu oft als Selbstverständlichkeit betrachtet und zu selten wirklich geschätzt wird.

 

Erhältlich auf shop.revue.lu und in jeder guten Buchhandlung.

Preis 38 Euro

Gebunden •Format: 20 x 27 cm • 184 Seiten

shop.revue.lu

lord.lu

ISBN: 978-99959-45-34-3

© by Editions Revue s.a., Luxembourg, 2017