VIDEO - Nei um Bichermaart"Die Erde ist mein Raumschiff" vum Jean-Luc Lehners

D'Buch gëtt u Schoulkanner aus dem Cycle 4.2, dem fréieren 6. Schouljoer, mat Ënnerstëtzung vum Educatiounsministère verdeelt.

De Jean-Luc Lehners stellt säin neit Buch vir (22.11.2018)
D'Buch gëtt u Schoulkanner aus dem Cycle 4.2, dem fréieren 6. Schouljoer, mat Ënnerstëtzung vum Educatiounsministère verdeelt.

Wéi grouss ass d'Weltall, wat si Planéiten a wéi entsti Stären? Kanner den Universum erklären, dat ka wuel kee besser, wéi de Lëtzebuerger Astrophysiker Jean-Luc Lehners. Hien huet ënnert anerem um Max-Planck-Institut fir Gravitatiouns-Physik zu Potsdam den Aarbechtsgrupp "Theoretesch Kosmologie" gegrënnt. En Donneschdeg huet en zu Lëtzebuerg säi Buch "Die Erde ist mein Raumschiff" presentéiert, dat mat der Ënnerstëtzung vum Educatiounsministère an dem Skript am ganze Cycle 4.2 verdeelt gëtt.

Op eng einfach Aart a Weis probéiert de Jean-Luc Lehners am Buch "Die Erde ist mein Raumschiff" den Universum z'erklären, op Basis vun deem wat haut gewosst ass an un Hand vu Fotoe vun der NASA. Normalerweis hält hie Virträg fir Erwuessener, säi Buch ass awer speziell fir Kanner a Jugendlecher, ouni spekulativ Theorien.

Ënnerstëtzt gouf de Projet vun enger ganzer Rei Acteuren, wéi dem "Groupement luxembourgeois de l'aeronautique et de l'espace", der "Luxembourg Space Agency", an der "Associatioun da Vinci".

Den Universum ass en Thema, dat d'Kanner spontan interesséiert. A wann se bis op de Goût kommen, fir Froen ze stellen an Äntwerten ze kréien, begeeschteren si sech villäicht och fir aner Wëssenschaften an technesch Beruffer, déi ëmmer méi wichteg an eiser Gesellschaft ginn. Duerfir gëtt d'Buch och u Schoulkanner aus dem Cycle 4.2 verdeelt.

Wie wëll schonn net wëssen, wisou mir all Stärekanner sinn a wisou d'Äerd eist Raumschëff ass?



Communiqué
Partir à la découverte de l'espace :
un livre pour développer l'intérêt des élèves du cycle 4.2. pour les STEM

Permettre aux enfants de découvrir les sciences et les technologies et développer leur intérêt pour les STEM (Sciences, Technologies, Ingénierie et Maths) est une priorité du ministère de l'Éducation nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse. Pour cette raison, le ministère salue la publication du livre "Die Erde ist mein Raumschiff – Eine kurze Einführung in das Weltall", qu'il distribuera en décembre 2018 à tous les élèves du cycle 4.2. ainsi qu'aux bibliothèques scolaires des écoles fondamentales du pays.

Un complément pédagogique sera élaboré prochainement à l'intention des enseignants du cycle 4.2.

Le livre "Die Erde ist mein Raumschiff – Eine kurze Einführung in das Weltall" vient enrichir l'éventail des ressources disponibles sur l'éducation scientifique au Luxembourg. Le thème de l'espace, fascinant pour les enfants de tout âge, permet d'explorer des sujets variés liés aux sciences naturelles, à l'ingénierie et aux mathématiques, tout comme à l'histoire des sciences.
Ce livre permet aux élèves de partir à la découverte de l'espace et d'apprendre à connaître notre Terre d'un autre point de vue, tel un vaisseau spatial en voyage autour du soleil. Cette perspective permet non seulement d'introduire les ordres de grandeurs inimaginables de l'espace, mais présente aussi notre planète verdoyante en tant que ressource unique et précieuse, principe au cœur du développement durable.

Le livre s'inscrit dans le contexte de nombreuses initiatives autour de l'espace développées au Luxembourg, tel que le lancement de la Luxembourg Space Agency et la création du pôle de compétences spatiales du secteur économique. En collaboration avec l'ESA (Agence Spatiale Européenne), le gouvernement luxembourgeois renforce sa stratégie de promotion des sciences par un projet de développement de matériel didactique qui rapproche le contexte de l'exploration spatiale à l'enseignement. À cette fin, un centre de ressources ESERO (European Space Education Ressource Office) au Luxembourg a été créé, su sein du Luxembourg Science Center de Differdange, dont la mission est de proposer des ateliers, des expositions et des ressources didactiques aux élèves de tout âge.

Dr Jean-Luc Lehners, physicien expert en cosmologie, membre du Max-Planck Institut für Gravitationsphysik à Potsdam (DE), séduit le public luxembourgeois et international par ses interventions passionnantes sur l'univers et notre système solaire. Dans ce livre, il réussit à présenter et à illustrer de manière claire et concise des idées complexes. En amenant les plus jeunes à découvrir les grands défis de l'astrophysique, il contribue à enrichir la culture scientifique au Grand-Duché.


Schreiwes op Däitsch

Dr. Jean-Luc Lehners
Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik

DIE ERDE IST MEIN RAUMSCHIFF

EINE KURZE EINFÜHRUNG IN DAS WELTALL FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Im Namen des Vorstandes und der Mitglieder der da Vinci asbl, erlauben wir uns, Sie herzlich zu dieser Pressekonferenz begrüßen zu dürfen.

Das Buch DIE ERDE IST MEIN RAUMSCHIFF - EINE KURZE EINFÜHRUNG IN DAS WELTALL FÜR KINDER UND JUGENDLICHE von Dr. Jean-Luc Lehners wird bei dieser Gelegenheit vorgestellt. Dieses Buch versucht auf einfache Art und Weise unser aktuelles Wissen über das Universum zu erklären. Der luxemburgische Forscher und Kosmologe, tätig am Max-Planck-Institut Potsdam, stellt bei dieser Gelegenheit sein Werk vor und beantwortet im Buch Fragen wie:

Wie groß ist das Weltall und wie alt?
Was sind Planeten, Exoplaneten und Galaxien?
Wie entstehen Sterne?
Können wir den Urknall verstehen?
Und: Könnte es etwa noch Leben anderswo im Weltall geben?

Das Buch wendet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10-12 Jahren und ist illustriert mit Fotos der NASA. Das Buch ist in deutscher Sprache und wurde mit der Unterstützung des Ministère de l'Éducation nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse und dem Script veröffentlicht und wird demnächst an Schulkinder des Cycle 4 verteilt werden.

Herr Marc Solvi, President der da Vinci asbl, sowie Herr Thierry Flies, administrateur-délégué von Schroeder & Associés, nutzen die Gelegenheit diese Zusammenarbeit, welche bis dato einzigartig in Luxemburg ist, der Presse vorzustellen. Dieses Projekt bietet Kindern die Gelegenheit Wissenschaften näher zu bringen, insbesondere die Wissenschaft der Kosmologie, welche dem Menschen so nahe aber doch so fern ist. „Wir sind Sternenkinder", so Dr. J-L Lehners.

Finanziert wurden das ganze Projekt, das Layout und der Druck des Buches von
• GLAE (Groupement Luxembourgeois de l'Aéronautique et de l'Espace),
• Luxembourg Space Agency,
• Luxembourg Science Center,
• ESERO,
• Schroeder & Associés,
• Fonds National de la Recherche
• HITEC Luxembourg.

Schüler und Erzieher des Cycle 4 können sich demnächst freuen, dieses Buch zu erhalten.

Am Freitag, dem 23.11.2018 werden einige Klassen des Cycle 4 aus Steinfort und Strassen an einem Workshop zum Thema Weltall teilnehmen. Bei dieser Gelegenheit wird Dr. Lehners das Buch den Kindern präsentieren und anhand von Fotos der NASA näherbringen. Diese Workshops finden im Luxembourg Science Center in Differdange statt.

Angaben zum Autor:

Dr. Jean-Luc Lehners (geb. 1978 in Luxemburg) studierte Physik und Mathematik am Imperial College in London und an der Universität Cambridge. Er schloss 2005 seine Promotion über ein Thema aus der Gravitationstheorie in London ab.
Nach Forscherstellen in Cambridge, Princeton (USA) und am Perimeter Institute (Kanada) gründete der mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Wissenschaftler im Dezember 2010 die Arbeitsgruppe „Theoretische Kosmologie" am Max-Planck-Institut für Gravitations-Physik (Albert-Einstein-Institut) in Potsdam. Seine Forschungen beziehen sich auf das frühe Universum, insbesondere auf die Zeit des Urknalls.

------------------------------------------------------------------------

Impressum

Titel: DIE ERDE IST MEIN RAUMSCHIFF
EINE KURZE EINFÜHRUNG IN DAS WELTALL FÜR KINDER
UND JUGENDLICHE
ISBN: 978-99959-1-130-0
Autor: Dr. Jean-Luc Lehners
Verleger: da Vinci asbl, Luxemburg
Art direction: msdesign by myriamschmit
Druck: imprimerie centrale, Luxemburg

Är Commentairen - Netikett


D'Commentairë gi gelueden, ee Moment w.e.g.!
Sollte se net geluede ginn, hutt der wahrscheinlech een AdBlocker lafen, dee se blockéiert. Dir misst en da sou astellen, dass en eisen Site net méi komplett blockéiert.