forum Nr. 377Vielfalt in der Schule

Die Beiträge der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift forum (Oktober/November, Nr. 377) werfen einen Blick auf die soziale, sprachliche, kulturelle und religiöse Heterogenität und Diversität der heutigen Schülerpopulation und wie damit umzugehen wäre.

Unter anderem fragt Jean-Marie Weber in seinem Beitrag nach der Wertvermittlung im Rahmen des neuen Faches Vie & société Am Beispiel von Kindern mit spezifischen Bedürfnissen und jungen Flüchtlingen zeigen Vera Bintener und Elisabeth Reisen Möglichkeiten der Inklusion und Integration auf.. Patrick Arendt, Präsident des SEW warnt vor der zunehmenden Auffächerung des Bildungsangebotes an Luxemburger Sekundarschulen und einer schleichenden Privatisierung der Schullandschaft. 

Außerhalb des Dossiers bietet forum einen Schwerpunkt zur Stellung des Englischen in Luxemburg. In mehreren Beiträgen wird hier zum ersten Mal der Frage nachgegangen, wie sich die Sprachensituation in Luxemburg im Verhältnis zu dieser Weltsprache wandelt. Das Editorial von Pierre Lorang widmet sich noch einmal dem Chefredakteur-Wechsel im Luxemburger Wort.

 

**

 

forum ist in größeren Zeitschriftenläden erhältlich oder kann bestellt werden (Tel. 42 44 88, forum@pt.lu). Weitere Informationen sowie Textproben finden sich auf der Internetseite www.forum.lu.