Cardif Lux VieMitarbeiter stellen sich Move4Life-Challenge

Das Unternehmen unterstützt acht karitative Vereine mit einem Gesamtbetrag von 26.550 Euro

Am Freitag, den 8. Dezember 2017 haben die Mitarbeiter von Cardif Lux Vie acht Schecks im Gesamtwert von 26.550 Euro an die gemeinnützigen Vereine Toutes à l'école Luxembourg, Luxembourg Institute of Health, Andage, SPH Fleurus, Autisme Espoir Vers l'Ecole, die Fondation Kriibskrank Kanner, das Centre Eclore, und den Verein Muco überreicht.

Die Scheckübergabe erfolgte im Rahmen des im Januar 2017 eingeleiteten, unternehmensweiten Projekts Move4Life. Die Herausforderung an die Mitarbeiter bestand darin, über den Zeitraum eines Jahres im Team möglichst viele Kilometer zurückzulegen, sei es joggend oder gehend.

In Summe liefen die 270 Mitarbeiter des Unternehmens über 263.000 Kilometer – und damit mehr als 6 Mal um die Erde. Die zurückgelegten Distanzen wurden mithilfe von Fitnessarmbändern gemessen, die den Mitarbeitern ausgegeben wurden. Diese waren mit einer gesicherten Plattform verbunden, die in Zusammenarbeit mit Sport Heroes, einem auf Sport & Wellness spezialisierten Start-up, entwickelt wurde und das Abrufen der Teamergebnisse ermöglichte.

Um das Engagement der Mitarbeiter zu unterstützen, hatte die Geschäftsleitung von Cardif Lux Vie eine Spende zugesagt. Diese stand in einem proportionalen Verhältnis zu der Distanz, die das jeweilige Team seit Jahresbeginn zurückgelegt hatte, und kam dem Verein zugute, der von den Teammitgliedern ausgewählt worden war.

Die Move4Life Challenge vereint die Werte, die dem Unternehmen wichtig sind: Verbesserung des gesundheitlichen Wohlbefindens seiner Mitarbeiter, Stärkung des Teamgeists, praktische Umsetzung der Digitalisierung im Unternehmen und sozialverantwortliches Engagement in Projekten.