Medernach1.500 Euro für "Stëmm vun der Strooss"

Konzert der Fanfare Medernach zusammen mit den Chören der Ernztalgemeinde ein voller Erfolg - Vereine sezten sich für einen guten Zweck ein

Am vergangenen Sonntag, dem 18. Dezember 2016 lud die Fanfare Medenach zusammen mit dem Jugend-Ensembel und den Chören der Ernztalgemeinde zu ihrem schon zur Tradition gewordenen Concert Spirituel in die Pfarrkirche nach Medernach ein.

Die Vereine standen unter der Leitung von George Antony und Monique Kellen (Fanfare Medernach + Jugend-Ensembel) sowie Claude Baumann (Chöre der Ernztalgemeinde). Eingangs des Konzertes oblag es Juliane Petry und Francis Hoffmann, die zahlreich erschienenen Zuhörer sowie Frau Tania Draut von die Organisation 'Stëmm vun der Strooss' zu begrüßen.

Die Musiker(innen) und Sänger(innen) konnten wieder einmal mit ihrem Können die Zuhörer begeistern, dies konnte man zum Schluss des Konzertes daran erkennen, dass die Zuhörern eine Zugabe forderten.

Durch das Programm führten in lockerer Atmosphäre einige Musikanten des Jugend Ensembels.

Im Anschluss an das Konzert stellte Frau Draut die Organisation von 'Stëmm vun der Strooss' vor und berichtete über ihren Tätigkeitsbereich. Für die Organisationsvereine war es von Anfang klar, in diesem Jahr diese Organisation zu unterstützen.

Frau Tania Draut konnte zum Schluss sich über einen Scheck in Höhe von 1.500,-€ erfreuen, welche nach dem Konzert gesammelt wurden. Der Abend klang bei gemütlichem Beisammensein mit Glühwein und Weihnachtsgebäck aus, welches gratis angeboten wurde.

Foto: Guy Wiesen

Text: Jean-Paul Schweigen