Nach Krimi: Chargers ziehen in die NFL-Play-offs ein

Rivers führt die Chargers in die Play-offs© SID

Die Los Angeles Chargers haben sich nach einem Krimi ihr Ticket für die Play-offs in der National Football League (NFL) gesichert. Das Team um Quarterback Philip Rivers drehte in der Schlussphase gegen die Kansas City Chiefs die Partie mit zwei späten Touchdowns und einem Taktik-Kniff zum 29:28-Triumph.

Anstatt mit einem zusätzlichen Punkt auf Unentschieden zu spielen und die Verlängerung zu erzwingen, entschieden sich die Chargers zu einer so genannten Two-Point-Conversion. Das Risiko wurde belohnt, Rivers fand Mike Williams in der Endzone. In der AFC-West-Division zogen die Chargers durch den Triumph mit Kansas gleich (elf Siege, drei Niederlagen).