VolleyballBurkhard Disch gëtt neien Trainer zu Luerenzweiler

De Burkhard Disch iwwerhëlt d'Successioun vum Ranguel Krovov als Trainer vum VC Luerenzweiler.

© pressphoto Archiv
Nodeems dem fréieren Nationaltrainer an techneschen Direkter bei der Volleyballfederatioun säi Kontrakt Enn Februar offiziell ausgelaf war, trëtt de Burkhard Disch elo d'Successioun vum Ranguel Krovov beim VC Luerenzweiler un.

Hei dat offiziellt Schreiwes:
In der Sitzung vom 05. April 2018 hat sich der Vorstand des Volley-Club Lorentzweiler mit dem Ablauf der Meisterschaft 2017-2018 beschäftigt.
Nach zehn etwas weniger erfolgreichen Jahren ist es dem Club dieses Jahr gelungen im Pokal das Halbfinale und im Play-Off der Meisterschaft den 3. Platz zu erreichen.

Die ausgezeichnete Arbeit von Trainer Ranguel Krivov, die zu diesem Erfolg führte, wurde von allen Vorstandsmitgliedern angemessen gewürdigt und die Spieler zu ihrem Erfolg beglückwünscht.

Ranguel Krivov trainierte die 1. Herrenmannschaft während 4 Jahren.

Für die Saison 2018-2019 lagen mehrere Trainerangebote vor. Nach eingehendem Meinungsaustausch wurde das Angebot von Ex-Nationaltrainer Burkhard Disch angenommen. Dieser wird die erste Herrenmannschaft übernehmen sowie auch im Jugendbereich tätig sein.

Der Vorstand und die Spieler des VC Lorentzweiler danken dem scheidenden Trainer Ranguel Krivov für seine hervorragende Leistung im Dienste des VCL und wünschen sich dieselbe gute Zusammenarbeit mit Trainer und Coach Burkhard Disch.