Vum 1. Oktober 2012 un ass et obligatoresch, fir Wanterpneuen opzeleeën, wann d'Wiederkonditiounen dat verlaangen.

Bei wanterleche Konditioune soll den Auto deementspriechent equipéiert sinn. Den Nohaltegkeetsministère erënnert en Dënschdeg drun, dass et zanter dem 1. Oktober 2012 obligatoresch ass, Wanterpneuen opzeleeën, wann d'Wiederkonditiounen dat verlaangen.

D'Règlement bezitt sech op den Zoustand vun de Stroossen. Wann dës propper sinn, ass et och méiglech ouni Wanterpneuen ze fueren. Des Dispositioune gëlle fir all d'Automobilisten, och fir déi aus dem Ausland. Am Fall wou d'Reglement net respektéiert gëtt, muss ee mat engem Avertissement Taxé vu 74 Euro rechnen.

© AFP

Rappel: Pneus hiver obligatoires au Luxembourg dans des conditions hivernales
Communiqué par: ministère du Développement durable et des Infrastructures
À l’entrée de la saison hivernale, le ministère du Développement durable et des Infrastructures et la Société nationale de circulation automobile rappellent aux usagers de la route que la conduite d’un véhicule automoteur sur la voie publique dans des conditions hivernales (verglas, neige tassée, neige fondante, plaques de glace ou de givre) n’est autorisée qu’avec des pneus hiver (M+S, M.S., M&S) montés sur toutes les roues du véhicule, sur le territoire du Grand-Duché de Luxembourg.

En ce qui concerne les poids lourds ainsi que les autobus et les autocars, il suffit que les roues de tous les essieux moteurs de ces véhicules soient équipées de pneus hiver. Il en est de même pour les motor-homes dont la masse maximale autorisée dépasse 3.500 kg.

Ne sont pas visés par cette obligation:

  • les cyclomoteurs, les motocycles, les tricycles, les quadricycles légers et les quadricycles
  • les tracteurs
  • les machines automotrices.
Dans la mesure où des pneus hiver n’existent pas par construction pour ces véhicules, sont également exemptés de cette obligation:

  • les véhicules spéciaux, autres que les motor-homes
  • les véhicules de l’armée, de la police grand-ducale, de l’Administration des douanes et accises, de l’Administration des services de secours ainsi que des services d’incendie et de sauvetage communaux. 
À relever que ces dispositions:

  • s’appliquent à tous les conducteurs, sans distinction quant au pays d’immatriculation du véhicule qu’ils conduisent (frontaliers, transit)
  • ne concernent pas les véhicules parqués ou en stationnement sur la voie publique.
Le non-respect de cette réglementation est sanctionné par un avertissement taxé de 74 euros.

Si vous devez passer durant la saison hivernale avec votre véhicule au contrôle technique, soyez préparés à ce que les jantes et/ou les pneus de votre véhicule devront éventuellement être soumis à une procédure de réception, notamment lorsque leurs dimensions ne correspondent pas à celles reprises sur le certificat de conformité de votre véhicule. Veuillez à cette fin toujours emmener avec vous les documents techniques relatifs auxdites jantes et/ou pneus.

Quelques questions fréquemment posées :

L’obligation de chausser des pneus hiver en cas de conditions hivernales ayant été introduite au Luxembourg le 1 octobre 2012, existe-t-il une date limite pour la conduite avec des pneus hiver?

La conduite avec des pneus hiver est seulement requise si les conditions météorologiques et routières l’exigent. Il s’agit d’une règle de comportement liée à l’état de la chaussée et non pas d’une obligation générale ; de ce fait il n’y a pas de date «début» ou «fin» de l’hiver. Le règlement en question est applicable toute l’année. Par ailleurs, la conduite avec des pneus hiver n’est pas interdite pendant la saison estivale, mais évidemment non recommandée.

Est-ce que l’obligation de circuler avec des pneus hiver reste d’application en cas de résidus de neige sur les trottoirs et dans les champs, mais non sur la route ?

La règle s’applique uniquement à l’état de la chaussée. Si la chaussée est propre et entièrement déneigée, il reste possible de circuler sans pneus hiver.

Est-il possible de monter 4 pneus hiver de différents types sur ma voiture ?

Non, il est de manière générale, interdit au Luxembourg de mélanger différents types de pneus. Il faut monter 4 pneus du même type sur sa voiture. Plus de questions/réponses sur le site www.mt.public.lu, rubrique pneus hiver.

Pressemitteilung (13.10.2015)
Zur Erinnerung: Winterreifenpflicht in Luxemburg

Bei winterlichen Straßenverhältnissen nicht ohne meine Winterreifen!

Seit dem 1. Oktober 2012 ist in ganz Luxemburg das Führen eines Fahrzeugs auf öffentlichen Verkehrswegen bei winterlichen Straßenverhältnissen (Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte) nur mit Winterreifen (M + S, M. S., M & S) auf allen Rädern des Fahrzeugs gestattet. In einigen Fällen sind die Reifen neben dem oben genannten Kürzel zusätzlich mit dem Alpine-Symbol (Bergpiktogramm mit Schneeflocke) versehen.

Bei Lastkraftwagen sowie Linienbussen und Reisebussen reicht es aus, dass die Reifen der Antriebsachsen dieser Fahrzeuge mit Winterreifen ausgestattet sind. Gleiches gilt für Wohnmobile, deren zulässige Gesamtmasse 3,5 Tonnen übersteigt.

Von dieser Pflicht ausgenommen sind:

  • Kleinkrafträder, Motorräder, Dreiradfahrzeuge, vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge und Vierradfahrzeuge
  • Traktoren;
  • selbstfahrende Maschinen.
Außerdem gilt sie nicht für folgende Fahrzeuge, wenn es für diese werkseitig keine Winterreifen gibt:

  • Sonderfahrzeuge, bei denen es sich nicht um Wohnmobile handelt
  • Fahrzeuge der Armee, der Polizei, der Zoll- und Verbrauchsteuerverwaltung, der Rettungsdienstverwaltung sowie der kommunalen Feuerwehren und Rettungsdienste.
Ausländische Fahrzeuge

Es sei angemerkt, dass diese Bestimmungen:

  • für alle Fahrer gelten, unabhängig davon, in welchem Land das geführte Fahrzeug zugelassen ist (Grenzgänger, Transitverkehr),
  • nicht für im öffentlichen Verkehrsraum abgestellte Fahrzeuge gelten.
Gebührenpflichtige Verwarnung

Verstöße gegen diese Vorschriften werden mit einer gebührenpflichtige Verwarnung in Höhe von 74 Euro bestraft.

Vorführung zur Hauptuntersuchung

Wenn Sie im Winter mit Ihrem Fahrzeug zur Hauptuntersuchung müssen, seien Sie darauf vorbereitet, dass die Felgen und/oder Reifen Ihres Fahrzeugs womöglich einem Abnahmeverfahren unterzogen werden, insbesondere wenn deren Maße nicht mit der Konformitätsbescheinigung Ihres Fahrzeugs übereinstimmen. Nehmen Sie daher die technischen Unterlagen für besagte Felgen und/oder Reifen immer mit.

Einige häufig gestellte Fragen

Da die Winterreifenpflicht bei winterlichen Verhältnissen am 1. Oktober 2012 in Luxemburg eingeführt wurde, gibt es ein Stichdatum für das Fahren mit Winterreifen?

Das Fahren mit Winterreifen ist nur Pflicht, wenn die Wetterbedingungen und die Straßenverhältnisse dies erfordern. Es handelt sich um eine Verhaltensregel im Zusammenhang mit dem Straßenzustand und nicht um eine allgemeine Verpflichtung. Daher gibt es kein Datum für „Beginn“ oder „Ende“ des Winters. Die Vorschrift gilt während des ganzen Jahres. Das Fahren mit Winterreifen während des Sommers ist im Übrigen zwar nicht verboten, jedoch nicht zu empfehlen.

Gilt die Winterreifenpflicht auch, wenn sich Schneereste auf den Gehwegen und Feldern, aber nicht auf der Straße befinden?

Die Regel gilt nur für den Zustand der Fahrbahn. Wenn die Fahrbahn sauber und vollständig frei von Schnee ist, darf ohne Winterreifen gefahren werden.

Darf ich 4 Winterreifen verschiedenen Typs an meinem Fahrzeug montieren?

Nein, es ist in Luxemburg grundsätzlich untersagt, verschiedene Reifentypen zu kombinieren. Es sind 4 Reifen desselben Typs am Fahrzeug zu montieren.

(Pressemitteilung des Ministeriums für nachhaltige Entwicklung und Infrastruktur)