Wou de Porto fir d'Bréiwer eropgeet, geet dee fir de Colis erof. Domat kéint d'Entwécklung vum elektronesche Commerce zu Lëtzebuerg ënnerstëtzt ginn.

Vum éischte Mee u wäert de Bréif an der Moyenne 10 Cent an d'Luucht goen.

D'Post erkläert d'Präishausse doduerch, datt de Volume all Joers ëm ronn 5% zeréck geet, well hautdesdaags vill via Email kommunizéiert gëtt.

Et géing ee sech den europäeschen Tariffer upassen.

Wou de Porto fir d'Bréiwer erop geet geet dee fir de Colis erof. Domat kéint d'Entwécklung vum elektronesche Commerce zu Lëtzebuerg ënnerstëtzt ginn.

De Präis fir de Recommandé geet iwwerdeems vu 4€ op 5€ erop.

Hei d'Schreiwes:

Anpassung der Portogebühren für Briefe und Pakete

POST Luxembourg passt seine Portogebühren für Briefe und Pakete zum 1. Mai  2019 an. Die Preise für den Briefversand steigen, die Preise für den Paketversand sinken.

Ab dem 1. Mai wird es durchschnittlich 10 Cent mehr kosten, einen Standardbrief aus Luxemburg zu versenden. Dieser Anstieg der Briefpreise betrifft sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen. POST Luxembourg kündigt diese Überarbeitung ihrer Tarife im Zusammenhang mit einem Rückgang des Volumens der Briefpost um rund 5% jährlich an.

Hauptursache hierfür: Briefe werden zunehmend durch E-Mails ersetzt. Dieser Trend betrifft Privatpersonen, aber auch Unternehmen, die zunehmend bereit sind, mit ihren Kunden elektronisch zu kommunizieren.

Bei gleichbleibenden Kosten zur Verteilung sinken die Umsätze, was europaweit zu Gewinneinbußen für die Postgesellschaften der jeweiligen Länder führt. Allein bei POST Luxembourg wurden zwischen 2013 (155 Millionen) und 2017 (133 Millionen) rund 22 Millionen Briefe weniger verteilt.

Der Preis für einen Standardbrief der ersten Kategorie XS (bis 50 Gramm) steigt bei nationalen Sendungen um 10 Cent auf 0,80 €, ein Brief nach Europa kostet ab dem 1. Mai 2019 1,05 € und in den Rest der Welt 1,40 €.

POST Luxembourg passt sich damit an den europäischen Durchschnitt der Posttarife an

Während die Portogebühren für Briefe steigen, sinken die Portogebühren für Pakete. Für POST Luxembourg ist dies eine Möglichkeit, einen sich schnell entwickelnden Markt, den des E-Commerces, zu unterstützen und den Paketversand aus Luxemburg zu fördern.

Der Preis für den Versand von XL-Paketen (bis 10 kg) sinkt um 1,20 € auf 7,20 €, der Preis für den Versand von XXL-Paketen (von 10 bis 30 kg) sinkt für den nationalen Versand um 0,90 € auf 9,60 €. Diese beiden Formate profitieren weiterhin von zusätzlichen Versicherungsoptionen, der Sendungsverfolgung auf www.trackandtrace.lu und der Zustellung gegen Unterschrift.

Zur Erinnerung: Die letzte Überarbeitung der Portogebühren von POST Luxembourg erfolgte am 1. September 2015.

Die aktuellen Briefmarken bleiben bis zum 1. Mai gültig. Sie können später mit zusätzlichem Porto weiterverwendet werden. Die neuen Briefmarken werden ab dem 1. Mai 2019 über die bestehenden Vertriebskanäle von POST Luxembourg erhältlich sein.

Darüber hinaus steigt der Preis für Einschreiben, welcher seit 2010 unverändert geblieben war, von 4 € auf 5 €.

Preisliste (gültig ab dem 1. Mai 2019):