Den 71 Joer ale Peter Sloterdijk ass en iwwerzeegten Europäer, deen awer déi aktuell Krisen mat engem gewësse Recul kuckt.

De Peter Sloterdijk ass ee vun de wichtegsten europäeschen Intellektuellen, den 71 Joer ale Philosoph deen tëscht senger däitscher Heemecht an dem Frankräich lieft an dem säi Gesamtwierk iwwer  15.000 Säiten deck ass, war lescht Woch op Invitatioun vum Institut Pierre Werner an der Abtei Neimünster am Virfeld huet hien RTL en Interview ginn. Haaptthema war Europa!

AUDIO: De Peter Sloterdijk iwwer Europa - Rep. Caroline Mart

An de Sloterdijk ass en iwwerzeegten Europäer, deen awer déi aktuell Krisen mat engem gewësse Recul kuckt als studéierte Philosoph an Historiker, denkt hien an anere Zäitschinnen: "Man darf sich auch keiner Illusion hingeben ein Europa der Nationen gibt es ja erst seit dem Ende des 2ten Weltkrieges vorher gab es in Europa 10 nationalbasierte Imperiale Strukturen."

D’ Briten waren zu Héichzäiten vum Commonwealth Hären iwwer 52 Kolonien, elo hätte se Problemer mat de Schotten op der Insel eens ze ginn a net just Englänner hunn de Verloscht u Bedeitung nach net verdaut. "Das eigentlich neue Europa besteht nur aus Nationen, die alle mehr oder weniger gute Gründe haben nostalgisch in die Geschichte zu blicken und die Ausnahmesituation der Schweizer & Luxemburger, dass sie der Versuchung durch megalomanische Politikvorstellungen nie ergriffen worden waren."

An dat ass eng Basis fir Nationalismus, deen ënnert anerem zum Brexit gefouert huet. 500 Milliounen Europäer dierften sech u sech net vun 17 Milliounen Brexit-Unhänger erpresse loossen. "Das heißt der Austritt ist kein echter Mehrheitsbeschluss. Wenn man in so einer schicksalhaften Frage auch keine Walpflicht durchsetzt, ist es nach meinem Empfinden auch kein demokratischer Prozess. Antike Stätte, in denen die Neutralität unter Strafe gestellt wurde in politeschen Angelegenheiten, dh. der Bürger ist nur dann ein Bürger, wenn er auch Partei ergreift."

Schaarf attackéiert hat  de Peter Sloterdijk d’ Angela Merkel an der Flüchtlingskrise wat him de Reproche abruecht huet riets ze stoen, haut mam Réckbléck nuancéiert hie seng Kritik. "Es wäre in dieser Situation das Gespenst des hässlichen Deutschen  mit aller Macht wieder in aller Weltaufgetaucht wenn Frau Merkel es anders entschieden hätte der entscheidende Fehler bestand nur darin dass sie nicht sofort erklärt hat dass dies eine Ausnahmesituation war."

Wat Rietspopulisten an Extremisten betrefft dergéint keng Ambivalenz: "Man kann es nicht darauf ankommen lassen dass sie an die Macht kommen & sich blamieren , so eine Strategie ist schon einmal schrecklich schief gegangen in den 30er Jahren."

A wéi definéiert hien d'Roll vum Philosoph ? "Dem Philosophen ist die Aufgabe aufgetragen der Dummheit zu schaden."

De kompletten Interview mam Peter Sloterdijk gesitt dir den Owend bei de Kollegen vun der Télé um 8 Auer, direkt nom Journal!