Hei de Programm vun der Muttergottesoktav. Mir iwwerdroe live aus der Kathedral. Mat direkt e puer Kameraen.

"Spes Nostra! Zeie voll Hoffnung …" - dat ass d'Leitmotiv vun der Muttergottesoktav 2015, dat den Oktavpriedeger, den Abbé Patrick Hubert, a senge Priedegte behandelt.

AUDIO: Interview mam Oktavpriedeger Patrick Hubert: C. Folscheid

Déi feierlech Erëffnungsandacht war um Samschdeg, 25. Abrëll ëm 16 Auer. Zwou Wochen drop, de Sonndeg, 10. Mee ëm 15 Auer, setzt d'Schlussprëssessioun dann de Schlussakkord vun der populärer Wallfahrt.

Dank e puer Webcamen an der Kathedral kënnt Dir d'Oktav och am Internet live materliewen.

De geneeë Programm vun de Massen an der Kathedral fannt Dir hei drënner.
(Weider Informatioune ginn et och op http://www.cathol.lu/.)

Programm 2015

DIMANCHE 10 MAI

06h00 Messe
07h15 Messe pour les amis du « Camino de Santiago de Compostela »
09h00 Adoration eucharistique
10h15 Louanges mariales (Maîtrise de la Cathédrale)
10h30 Messe pontificale avec renouvellement de la consécration à Notre-Dame
12h00 Messe en français
15h00 Procession de clôture de l’Octave

Am kommenden Sonntag, dem 10. Mai 2015, endet die diesjährige Muttergottesoktave, die unter dem Thema steht „Spes Nostra! Zeie voll Hoffnung…“.

Das Programm des „Schlussoktavsonndeg“ sieht folgendermaßen aus:
6.00 Uhr       Messe
7.15 Uhr       Messe für die Freunde des „Camino de Santiago de Compostela“
9.00 Uhr       Eucharistische Anbetung
10.15 Uhr     Marienlob (Maîtrise der Kathedrale)
10.30 Uhr     Pontifikalamt mit Erneuerung der Weihe an die Trösterin der Betrübten - Predigt: Kardinal Dominik Duka
12.00 Uhr     Französischsprachige Messe
15.00 Uhr     Beginn der Schlussprozession der Oktave

Die Route der Schlussprozession:
Cathédrale - rue Notre-Dame - rue Philippe II - avenue de la Porte-Neuve - rue Beaumont - rue des Capucins - Grand-rue - rue du Marché-aux-Herbes - (Ruhealtar und eucharistischer Segen in der rue de la Reine) - rue de l'Eau - Cathédrale (Schlusssegen).

Zusammen mit dem Erzbischof von Luxemburg Jean-Claude Hollerich S.J., werden folgende kirchliche Würdenträger an der Schlussprozession teilnehmen:

S.E. Kardinal Dominik Duka OP, Erzbischof von Prag (Tschechische Republik)
S.E. Mgr Giacinto Berloco, Apostolischer Nuntius in Luxemburg
S.E. Bischof Guy Harpigny (Tournai)
S.E. Bischof Jean-Christophe Lagleize (Metz)
S.E. Bischof Rémy Vancottem (Namur)
S.E. Bischof Jan Vokál (Königgrätz, Tschechische Republik)
S.E. Weihbischof Eric de Moulins-Beaufort (Paris)
S.E. Weihbischof Helmut Dieser (Trier)
S.E. Em. Bischof Aloys Jousten (Liège)
S.E. Bischof Michael Anba (koptisch-orthodoxe Kirche in Süddeutschland)
S.E. Bischof Robert Innes (anglikanische Kirche, Diözese in Europa)
Dom Michel Jorrot OSB, Abt von Clervaux
Domkapitular Rolf Lohmann
Mgr Manuel Cabello

Weitere Informationen zur Muttergottesoktave finden Sie auf: www.cathol.lu
Die Prozessionsordnung ist online auf: http://www.cathol.lu/article4346

Sacrement de la réconciliation - Confessions

du lundi au samedi de 8h00 à 11h00 à la crypte de la Cathédrale

Confessions-entretien

du lundi au vendredi de 15h00 à 18h30 et les samedis de 8h00 à 11h00 à la crypte de la Cathédrale