Auszubildende des Modehauses Bram packen Geschenke ein, der Erlös ging an die Stëmm vun der Strooss.

Die Direktionsbeauftragte der Stëmm vun der Strooss, Alexandra Oxacelay, hat den Auszubildenden des Modehauses BRAM für Ihre groβherzige Spende von 1100€ gedankt. Beim Modehaus Bram ist es Tradition dass die Auszubildenden während des ganzen Monats Dezember fleiβig Geschenke - gegen eine freiwillige Spende - einpacken. Der Erlös wurde im Jahr 2018 an die Vereinigung Stëmm vun der Strooss gespendet.

Die Spendenübergabe fand am Freitagmittag, den 8. Februar 2019 im Modehaus Bram in der City Concorde in Bertrange statt.

Der Erlös wird von der Vereinigung Stëmm vun der Strooss genutzt, einen Koch halbtags während eines Jahres einzustellen, um somit den steigenden Anfragen von Mahlzeiten in den sozialen Restaurants in Hollerich und Esch-Alzette standzuhalten.