Am 15 Januar 2020, überreichte Yves Maas, CEO der Association des Banques et Banquiers Luxembourg (ABBL), welcher die Mitglieder der öffentlichen Arbeitsgruppe der ABBL, RSE, vertritt, einen Scheck in Höhe von 2000 € an die asbl "Stëmm vun der Strooss".

Communiqué de presse: Les collaborateurs de l’ABBL soutiennent la Stëmm vun der Strooss

Ce 15 janvier 2020, Yves Maas, CEO de l'Association des Banques et Banquiers Luxembourg (ABBL), représentant les membres du groupe de travail interne RSE de l’ABBL, a remis un chèque de 2 000 €  au profit de l’asbl "Stëmm vun der Strooss".

L’equipe de l'ABBL a collecté cette somme d'argent grâce à des opérations ponctuelles organisées au sein de l'ABBL et de la House of Finance. Cette collecte s'inscrit dans le cadre de nombreuses initiatives de l'ABBL pour affirmer son engagement en tant qu’entreprise socialement responsable.

Conventionnée par le Ministère de la Santé, la « Stëmm vun der Strooss » oeuvre en faveur de l´intégration sociale et professionnelle de personnes défavorisées. Comme l’a expliqué Alexandra Oxacelay, directrice de l’asbl : « Ce don sera investi dans l’achat d’un lave-vaisselle professionnel au sein du restaurant social de Hollerich. Il faut savoir que 300 repas y sont préparés et servis chaque jour, ce qui représente une charge de travail considérable. Pour améliorer les conditions de travail des 24 personnes bénéficiant d’une mesure de mise au travail et pour remplacer le lave-vaisselle actuel, il y a donc lieu d’investir au plus vite dans du matériel performant. »

Pressemitteilung: Die Mitarbeiter der ABBL unterstützen die Stëmm vun der Strooss

Am 15 Januar 2020, überreichte Yves Maas, CEO der Association des Banques et Banquiers Luxembourg (ABBL), welcher die Mitglieder der öffentlichen Arbeitsgruppe der ABBL, RSE, vertritt, einen Scheck in Höhe von 2000 €  an die asbl "Stëmm vun der Strooss".

Das Team der ABBL hat diese Summe durch verschiedene Aktionen die innerhalb der ABBL und des House of Finance organisiert wurden gesammelt. Diese Spende reiht sich in die zahlreichen Initiativen der ABBL ein, die damit ihr Engagement als sozial verantwortliche Firma bestätigt.

Mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums, setzt sich die « Stëmm vun der Strooss » für die soziale und berufliche Eingliederung benachteiligter Menschen ein. Wie Alexandra Oxacelay, Direktorin der asbl erklärt : « Diese Spende wird in den Kauf einer professionellen Spülmaschine für das soziale Restaurant in Hollerich investiert. Man muss wissen, dass dort jeden Tag 300 Mahlzeiten vorbereitet und verteilt werden, was eine erhebliche Arbeitsbelastung darstellt. Um die Arbeitsbedingungen der 24 Personen im Rahmen einer Eingliederungsmassnahme zu verbessern und um die vorhandene Spülmaschine zu ersetzen,  ist es daher notwendig in Hochleistungsgeräte zu investieren. »