Duerch den Erléis vun hirem Chrëschtbasar de 16. Dezember 2019 am Maacher Lycée konnte 4.80 Euro fir d'Stëmm vu der Strooss gesammelt ginn.

Alleguer d'Schüler wéi och d'Enseignanten waren un der Aktioun bedeelegt.

Schreiwes

Die Wohltätigkeitsvereinigung (ALYGRE) des Maacher Lycée trägt zu den neuen Projekten der Stëmm vun der Strooss bei. Vertreten durch Herrn Yves Mentgen, stellvertretender Direktor des MLG und Frau Chantal Eicher, Professorin am MLG und Präsidentin der ALYGRE, überreichte die gemeinnützige Vereinigung am Montag, den 17. Mai 2021, einen Scheck über 4.080 € an Bob Ritz, Kommunikationsbeauftragter der Stëmm vun der Strooss. Eine Gruppe von Schülern nahm an der Schecküberreichung teil und verfolgte aufmerksam eine Präsentation der Aktivitäten der Stëmm.

Ermöglicht wurde diese großzügige Spende durch den Erlös des Weihnachtsmarktes, der am 16. Dezember 2019 im Maacher Lycée stattfand. Es ist hervorzuheben, dass die gesamte Schule, und somit alle Klassen und deren Lehrer, an der Aktion teilgenommen haben, um so diesen riesigen Geldbetrag zu sammeln. Leider konnte aufgrund der COVID-bedingten Maßnahmen kein geeigneter früherer Termin für besagte Schecküberreichung gefunden werden.

Das Geld dient dazu, ein neues Gebäude im Gewerbegebiet Um Woeller in Sassenheim zu finanzieren. Wie Bob Ritz erklärt: "Das neue Gebäude wird es ermöglichen, 40 zusätzliche Menschen zu beschäftigen, die sich in einem beruflichen Reintegrationssystem befinden und vom Einkommen zur sozialen Eingliederung leben. Diese werden in Jobs wie Kochen, Transport, Logistik, Reinigung, Bügeln, Nähen oder Service tätig sein."

Die 100 Tonnen Lebensmittel, die derzeit dank der Partnerschaft der Stëmm mit dem Auchan-Hypermarkt zurückgewonnen, aufgearbeitet und weiterverteilt werden, werden somit in Zukunft auf 500 Tonnen im Jahr ansteigen.

Die Stëmm vun der Strooss bedankt sich beim Maacher Lycée für dessen Großzügigkeit, denn nur dank solcher Spenden können neue Projekte geschaffen werden, um Bedürftige noch stärker zu unterstützen.