Dës Zomm ass am Kader vun der traditioneller Chrëschtfeier zesummekomm, déi virun allem duerch d'Schüler e grousse Succès war.

Nieft den 1.750 Euro hunn d'Schüler vum Lycée och Kleeder- a Liewensmëttelspenden un d'Stëmm vun der Strooss iwwerreecht.

D'Schreiwes

Pressemitteilung: Die Schüler des Lycée Guillaume Kroll engagieren sich erneut für die Stëmm vun der Strooss Das Lycée Guillaume Kroll in Esch an der Alzette überreichte am Dienstag, den 15. März, einen Scheck in Höhe von 1750€ an Bob Ritz, Kommunikationsbeauftragter der Stëmm vun der Strooss. Die Schulleitung, vertreten durch den stellvertretenden Schulleiter Bertrand Goergen und die Direktionsassistentin Marie Degée, erklärte, dass diese großzügige Summe bei der traditionellen Weihnachtsfeier des Gymnasiums gesammelt wurde, die vor allem dank der Bereitschaft vieler Schülerinnen und Schüler ein großer Erfolg war.

Viele der Jugendlichen, die im vergangenen Dezember an der Spendenaktion teilgenommen haben, sind Teil des Projekts Cap Futur des Lycée Guillaume Kroll. Dieses Projekt ist insofern innovativ, als dass zusätzlich zum Unterricht (wie in den anderen Klassen) ein besonderes Augenmerk auf die Entwicklung der Verantwortung der Schüler und ihrer Reife gelegt wird.

Und das macht sich bemerkbar, denn zusätzlich zur finanziellen Spende haben die Schülerinnen und Schüler noch eine Kleider- und Lebensmittelspende an die Stëmm überreicht.

Der gemeinnützige Verein ist sehr stolz darauf, dass sich junge Menschen so sehr für das Schicksal benachteiligter Menschen einsetzen, und die finanzielle Spende wird es der Stëmm ermöglichen, die Vorräte aufzustocken, um den Bedarf der Begünstigten zu decken.