Haut léiere mir am Automag eng Damm kennen déi 2004 décidéiert huet hiert Doheem ze verkafen, a vun do aus un d’ganzt Joer duerch an engem Camper wunnt.
Op 2 Achse liewen, a stänneg ënnerwee sinn? Wat ass dat fir e Liewen? De Christian Schmit war virwetzeg.

03/11/2022 Automag De Camper mäin Doheem (MAT USO)

Genee, an um leschte Caravan Salon sollte mir du och mam Janette Emerich an d’Gespréich kommen. Op d'Fro op hir di Decisioun schwéier gefall wier?


Janette Emerich: Nein die perfekte Entscheidung die ich nie bereut habe weil es einem enorme Flexibilität bietet. Ich habe mein Zuhause immer dabei und fühle mich in der Welt zuhause. 

Elo muss een awer och wëssen dass si vill exotesch Reesen als Guide begleed. 

Ich bin tatsächlich auf Achse und nur sehr wenige Tage an einem Ort. Beschränke das auch nicht nur auf Deutschland und Europa, sondern auf die Welt. Das heiist ich nehme mein Wohnmobil auch auf dem Frachtschiff mal mit auf einen anderen Kontinent nach Süd oder Nordamerika. 

RTL

A mat enger Grupp vu Camper, an deem och eng Lëtzebuerger Koppel dobäi war, houng si wärend der Pandemie e puer Méint am Costa Rica fest.

Hiere Camper ass iwwregens en Iveco Daily dee bannenan vun hir selwer aménagéiert gouf?

RTL

Mit einem Aubau von Explore X, Highmatic Automatikgetriebe und es fährt sich phantastisch. Ist wie ein PKW und doch ein kleiner LKW mit 7,2 Tonnen. Ich habe mir den bauen lassen nachdem ich mir jahrelang irgendwelche Wohnmobile als Gebrauchte aus der Vermietung gekauft habe. habe die Pläne selber gezeichnet, und den 2018 bauen lassen. Das war eine gute Entscheidung, weil  es mir wirklich das Gefühl gibt ein Zuhause zu haben.

Tëscht 30 a 40 000km kommen op hire Reesen queesch duerch Europa, awer och op der Panamericana pro Joer zesummen. An et bleift och net aus dass een och alt emol an d'Labrente kënnt, wann et op Plaze awer méi enk war wéi geduecht.

Manchmal hat man schon Situationen wo man dann rückwärts den Berg wieder hoch muss. Da überhitzt dann auch schon mal das Getriebe, das ist mir ein paarmal passiert. Aber das lernt man mit der Zeit und sich im Zweifelsfall die Strecke auch mal auf Google Maps ankuckt.

RTL

Natierlech muss de Camper och emol an d'Revisioun.

Ja da ist immer das Problem dass die Leute in den Werkstätten verstehen müssen dass es ja mein Zuhause ist. Ich kann den ja da nicht stehen lassen, weil in dem Moment ist ja das Zuhause kaputt. Da waren die Werkstätten bisher immer sehr flexibel dass ich dann auch da im Hof übernachten konnte. Und ich bin dann einfach mit dabei, bekoche mal die Mechaniker oder koche Kaffee für die, und das haben die ja auch nicht alle Tage.

Eleng ënnerwee sinn, geféirlech als Madame hannert dem Volant?


Ich werde angesprochen darauf. Gerade die Machos in Lateinamerika die kucken und fragen, wo ist der Mann, wo hast du den versteckt? Oder wer fährt dir denn das grosse Wohnmobil? Also ich schmunzele dann immer und denke heutzutage ist das ganz normal auch als Frau so eine Reise alleine zu machen.

Latäinamerika ass hiren Dadda, an do ass e ganz hëllefsbereet bei enger Pann, Jannette Emmerich?

Also Reifenwechsel kriege ich hin, ja und es ist ja der Vorteil bei einer Frau dass man meistens gar nicht lange warten muss wenn man als Frau alleine am Strassenrand steht. Gerade in Lateinamerika halten sofort irgendwelche Trucker an und helfen mir sehr gerne. Kleiner Vorteil als Frau, den ich dann auch sehr gerne dankend annehme.

Digitaliséirung ass am Alldag en enorme Virdeel fir eis Weltebummlerin.

A wien elo méngt d'Janette Emerich hätt schonn alles gesinn, deen iert sech. Och si huet nach Destinatiounen op der "Bucket list"?

RTL

Ich möchte nächstes Jahr mal nach Albanien. Ganz grosser Traum wäre auf dem Landweg nach Australien. 

A Fotoen vun deem opfällegen turquoise Camper a vum Janette Emerich, déi gesi mir wéi gewinnt op www.rtl.lu