3 Interviewen am ganze hu mir op RTL haut geplangt fir méi iwwert de Museker Michael Patrick Kelly gewuer ze ginn. Natierlech mengt een alles iwwer de Mann aus der grousser Famill ze wëssen, war den Hype jo ëm déi musikalesch ''Kelly Family'' riseg. Dass dat bei de Kënschtler Spuere kann hannerloossen, ass selbstverständlech. No ganzer laanger Paus ass de Michael Patrick Kelly haut nees am Musekbusiness- ouni seng Famill an awer net eleng, Marie Gales.

05/08/2020 Interview mam Michael Patrick Kelly Part 2

Bei der däitscher Emissioun ''The Voice'' war de Michael Patrick Kelly als Coach aktiv an duerno konnt hien als ''Gastgeber'' bei ''Sing mein Song'' iwwerzeegen. Dëst ass e Konzept wat him richteg gutt läit.

Michael Patrick Kelly: ''Sing mein Song'' und ''The Voice'' sind mit die besten Musikshows, die es gibt. Es ist wirklich alles live, bei den meisten TV-Shows ist es Playback und hier kann man wirklich alles live spielen und singen. Und dieses Tauschen der Songs ist so spannend, weil man weiss nicht was kommt. Kommt es in einer anderen Versioun oder anderen Sprache? Das ist total spannend. Musik schafft ganz schnell eine Nähe, es sind ja auch emotionale Songs und dann kommen einem manchmal die Tränen. Ich glaube wenn man mit Menschen zusammen lacht, dann ist es toll. Aber wenn man mit Menschen zusammen weint, dann bringt das einen sehr stark und nah zusammen.

Och wa seng Famill elo net méi a sengem Boot ass, ass de Michael Patrick Kelly bei Leiwen net eleng. Ganz am Contraire hie freet et mat anere Museker ze schaffen.

Michael Patrick Kelly: Für mich ist es wichtig eine Band um mich zu haben und dass ich mit anderen Musiker zusammen arbeiten kann. Und dass ich vor allem ein Publikum habe für das ich singen kann. Ohne Publikum ist es wie in der Dusche zu singen. Ganz schön, aber ich brauche dieses Feedback, dieses Ping Pong mit dem Publikum.

Ich habe in den letzen Jahre auch viele Duetts und Zusammenarbeiten mit anderen Künstlern gemacht, wie Gentleman, Moses Pelham, Stef von Silbermond, Lena Meyer-Landrut, Ilse DeLange....das macht alles so viel Spass.

Beautiful madness ass säin aktuellen Titel an anescht wéi aner Lidder, an deenen dach Texter verschafft ginn, déi een zum Nodenke soll bréngen, wier dëst e Lidd, dat bei de Summer passe kéint, méi onbeschwéiert.

Michael Patrick Kelly: Ich habe so gedacht, das die Leute in dieser Zeit brauchen, ist 3 Minuten Sonne für die Ohren. Einfach gute Laune, ein bisschen Humor...manchmal ist das alles für den Tag zu retten. Viele Menschen haben Sorgen, Ängste, auch existenzielle Probleme. Da hab ich gedacht: wir müssen etwas rausbringen, das den Menschen einfach Lebensfreude bringt, Spass und ein Lächeln ins Gesicht. Und villeicht auch ein bisschen zum Tanzen bringt.

Ich bin dann auch sehr happy, weil der Song kommt super an. Viele Leute schicken mir Feedbacks, es war in den Charts, auch in anderen Ländern, wie jetzt auch in Luxemburg. Ich bin auch sehr froh und dankbar, dass ich mit Luxemburg telefonieren darf.