Aus medezinescher a net aus kosmetescher Siicht. Do kann ee sech nëmme wonneren.

Botox blockéiert d'Nerveleitungen. Entweder vun de Nerven, déi bei e bestëmmte Muskel ginn oder vun deenen, déi bei bestëmmten Drüse ginn.

Esou kann den Dokter esouguer Botox bei enger Reizblos asetzen, also wann ee wierklech dacks e groussen Drock spiert, awer och wann ee mat Migräne gehäit ass. Dr Kerstin Kielgast.

14/01/2022 CFN- Botox 1

"Auch hier ist das Ziel der Behandlung eine Entspannung der Muskulatur, nämlich der Blasenmuskulatur.  Das Botulinumtoxin wird dabei in die Wand der Harnblase gespritzt. Die Behandlung wird eingesetzt, wenn vorangegangene Therapien erfolglos blieben, und führt in 80 Prozent der Fälle zum Erfolg. Eine weitere Form der Muskelentspannung durch Botox macht man sich bei der Migränebehandlung zunutze. Die Injektionen erfolgen an der Stirn, am Kopf und/oder im Nacken."

RTL

© Getty/AFP/File/Win Mcnamee

Dobäi gëtt sech un en Injektiounsmuster gehalen.

Mat Botox gëtt et fir Villes eng Léisung wann aner Methode net funktionéieren. Zum Beispill wann ee mat den Zänn grätscht, am Fachjargon "Bruxismus" genannt.

14/01/2022 CFN- Botox 2

"Eine weitere Einsatzmöglichkeit von Botox, die auch weniger bekannt ist, und die nicht mit einer Muskelentspannung zu tun hat, ist die Behandlung der übermäßigen Schweißbildung. Hierbei leiden die Patienten unter sehr starkem Schwitzen, zum Beispiel in den Achselhöhlen, den Handinnenflächen oder an den Fußsohlen. Und die Patienten fühlen sich somit extrem eingeschränkt in ihrem täglichen Befinden. Dieses Schwitzen ist unabhängig von körperlicher Aktivität, von Stress, oder auch von Temperaturen."

RTL

© Pixabay/ Symbolfoto

Op déi Manéier gëtt d'Schweessen manner, et kann och komplett verschwannen. An de Botox hält op deene Plazen och méi laang, ewéi wann e géint Falen agesat gëtt. Bei verschiddene Patienten geet et esouguer duer wann se en eng Kéier gesprëtzt kréien. Bei Arthros gëtt kee Botox agesat, dofir awer en anert Mëttel  wat mer och aus dem kosmetesche Beräich kennen.

14/01/2022 CFN- Botox 3

"... nämlich das Hyaluron, fälschlich immer Hyaluronsäure genannt. Und dieses Hyaluron (das ist ja ein Gel) kann man in die betroffenen Gelenke spritzen und damit wirkt es knorpelschützend, das heißt es wirkt als Puffer."

Esou ka Péng an de Gelenker reduzéiert ginn.