De Sänger a Songwriter Nico Santos, bekannt duerch Hits wéi „Rooftop“, „Play with fire“ oder „Better“, huet e Freideg am Kader vu senger Summer-Tour  eng éischte Statioun gemaach zu Lëtzebuerg. Am RTL-Interview huet hie verroden, dass eist Land him awer net ganz onbekannt ass. 

Et war fir den Nico Santos déi éischt Visitt hei zu Lëtzebuerg.  Eng Verbindung zu eisem Land hat den Nico Santos awer scho viru sengem Concert am Atelier.

Nico Santos: "Meine Oma hat ganz lange hier gelebt, in Esch/Alzette. Was ich bis jetzt von Luxemburg gesehen habe, ist wunderschön. Ich glaube es ist immer etwas sehr Spezielles, wenn man zum allerersten Mal in einem Land ist und dort spielt. Man weiß ja nie wie die Leute reagieren, welche Songs man hier kennt und welche nicht."

Rooftop, deen Hit mat deem den Nico Santos den Duerchbroch hat, kennen d’Leit hei zu Lëtzebuerg natierlech och. Grad wéi all déi Hits, déi dono koumen. Wichteg bei alle senge Lidder ass dem Museker dobäi, dass se him selwer gefalen

Nico Santos: "Ich habe immer das Gefühl, dass ich selbst mein größter Kritiker bin. Ich weiß nämlich, dass wenn ich einen Song release, ich den mein ganzes Leben lang auf der Bühne performen muss. Deswegen versuche ich Songs zu machen, die ich mir selbst immer wieder gerne anhöre. Wenn es ein Rezept gibt, dann dass man sehr sehr viel schreiben muss, denn die Quote ist meistens nicht so gut."

Wäertvoll Tipps fir de Songwriting gëtt den Nico Santos och gäre weider u jonk Nowuesstalenter, zb an der Emissioun The Voice, wou hien an der Jury setzt. Hie verréit hinnen och säi ganz bestëmmte Ritual virun engem Optrëtt, zesumme mat senger Band.

Nico Santos: "Wir klopfen uns ganz ganz doll auf die Waden, damit der Körper wach wird. Ich bin eigentlich nicht nervös, außer 30 Sekunden bevor es auf die Bühne geht, dann bin ich immer unglaublich angespannt. Das ist aber auch schön, denn man ist voller Adrenalin und weiß, dass es gleich los geht. Das ist ein toller Moment!"

Trotz laanger Bünenerfarung ass den Nico Santos also ëmmer nach e bëssen nervös virun engem Concert. Säi Ritual hëlleft him méi entspaant op d‘Bün ze klammen an dann esou eng mega Show ofzeliwweren wéi e Freideg am Atelier.

Wien nach méi iwwert den Nico Santos wëll gewuer ginn, kuckt och hei op