Och wann et nach net ganz kloer ass, mä de Coronavirus soll wéi Ebola, SARS oder Zika vum Déier op de Mënsch iwwerdroe gi sinn. Confirméiert ass et net, mä villes schwätzt dofir, seet de Rapport vun der UNEP, den Ëmweltprogramm vun de Vereenten Natiounen. An den 2 Reportage virdrun, hu mir eis eng Zoonose erkläre gelooss, iwwert d'Ursaache geschwat firwat et sou wäit ka kommen. Wat mir Mënschen dogéint ënnerhuele kënnen, huet d'Marie Gales beim Dr. Johannes Refisch vun der UNEP och nogefrot.

13/07/2020 UNEP-Etüd zu Zoonosen 3. Deel (14h45)

D'UNEP huet zesumme mat dem internationale Véizucht-Fuerschungsinstitut ILRI verschidde Krankheeten ënnersicht an der Etüd no stierwen all Joers ronn zwou Millioune Mënsche u Krankheeten, déi vun der Déierewelt iwwerdroe goufen – déi aktuell Coronakris net matagerechent. Betraff si virun allem Mënschen an den Entwécklungslänner an d'Fuerscher schätzen de wirtschaftleche Schued an den leschte 2 Joerzéngten op 100 Milliarden Dollar – déi aktuell Kris nees net mat agerechent.
Wat de Coronavirus elo ugeet, misste mir dat als d'Chance gesinn, eis eiser Verantwortung ze stellen an och eis Aktivitéiten ënnert d'Lupp huelen. Wat genee solle mir dann ënnerhuelen, Dr Refisch?
Dokter Johannes Refisch: Die Antwort ist komplex, da gibt es keine einfache Lösung. Wenn da jemand sagt, er hat das Patent...das ist unglaublich komplex, es kommt auf das Virus an und es kommt auch auf das Land und die Bedingungen an. Villeicht gibt es diese Krise jetzt um mal zu reflektieren wie wir leben und was wir machen können um das Risiko zu reduzieren. Es wird weiter Pandemien geben, das ist ganz klar, aber es gibt doch gewisse Predektoren, dass wir schauen was wir besser machen können in Zukunft und das heisst für uns auch die Umwelt in unser Umdenken miteinbeziehen, auch in unsere Planung.

Dëse Prinzip huet och en Numm ''One Health" an dat misste mir eis virun Aen halen.
Dokter Johannes Refisch: In unserem Bericht gehen wir ja auch auf das ''One Health'' Konzept ein und das versucht die verschiedenen Punkte zu verknüpfen: Die Gesundheit des Menschen,die Gesundheit der Tiere und die Gesundheit der Umwelt. Oft ist die Umwelt zu kurz gekommen,
wir schauen immer nur, wenn die Krise da ist, wie können wir dem Menschen helfen. Wir schauen nicht welche Rolle die Umwelt dabei spielt. Und welche Bedingungen die Übertragung der Krankheit begünstigen.

Sou wäit den Dr Johannes Refisch, dëse Reportage an nach 2 Anerer zum Thema Zoonose fannt Dir op radio.rtl.lu mam Mot clé ''Zoonose''