ADHS ass eng Stéierung déi dacks mëssverstane gëtt. Den Opmierksamkeetsdefizit gëtt jo meeschtens bei Kanner oder Jugendlechen diagnostizéiert, entretemps awer och bei villen Erwuessenen. Lo am Oktober soll sech de ganze Mount ëm Opklärung a Sensibiliséierung vun ADHS dréinen. An deem Kader organiséiert d’ASBL «Treffpunkt ADHS» eng Rei Liesungen a Konferenzen. De President vun der ASBL, den Dr. Alexander Marcus, huet dem Bakir Demic méi iwwer d’Associatioun, mä awer och iwwer ADHS selwer verroden.

27/09/2022 ADHS-Awareness-Month (Internet)

De Kanner- a Jugendpsychiater schafft zanter 40 Joer am Beräich vun der Opmierksamkeetsdefizit- an Hyperaktivitéitsstéierung. Nieft senger Tätegkeet am SCAP (Service de Consultation et d’Aide pour troubles de l’Attention, de la Perception et du développement Psychomoteur) ass hien och President vun der Associatioun «Treffpunkt ADHS», déi betraffe Leit ënner anerem mat Selbsthëllefgruppen eng Ulafstell bitt. Mä wéi äussert sech ADHS am Fong?

«Die Hauptmerkmale, die liegen darin, dass eben die Aufmerksamkeit und Konzentration nicht dann aufgebracht werden kann, wenn sie gefordert ist. Das ist natürlich dann zum Beispiel in der Schule der Fall. Deshalb fällt es im Vorschulalter weniger deutlich auf als im Schulalter. Es ist auch eine erhöhte Impulsivität bei den Betroffenen da, das heisst sie reagieren vorschnell und sie können auch ihre Gefühle und Emotionen schlechter regulieren»

Weltwäit solle bis zu 8% vun alle Kanner un ADHS leiden, bei den Erwuessene sinn et wuel 3 bis 4 %. A Lëtzebuerg geet ee vu ronn 20.000 Betraffen aus. Wärend d’Stéierung sech an der Reegel relativ fréi weist, ginn et allerdéngs och dacks Fäll vun zimmlech spéiden Diagnosen. D’Konsequenze vun ADHS si villfälteg, wéi eis den Dr. Marcus weider erkläert.

«Das drückt sich auch darin aus, dass es dann schnell zu Konflikten kommt. Generell kann man feststellen, dass zum Beispiel bestimmte Ängste ganz plötzlich auftreten können und ganz plötzlich auch wieder verschwinden können. Und es ist für die Betroffenen nicht klar warum sie eigentlich diese Angst haben. Das macht es für die Umgebung auch sehr schwer dann mit diesen Ausbrüchen umgehen zu können»

Dës weideren hu Leit mat ADHS Schwieregkeeten domat, eng Aktivitéit zu Enn ze bréngen. Doduerch entsteet Frustratioun, déi am schlëmmste Fall och zu engem Verloscht vum Selbstwäertgefill féiere kann, well ee sech ëmmer manner zoutraut. Well ADHS-Patiente mat ville Mëssverständnesser a Virurteeler ze kämpfen hunn, erhofft sech den Dr. Marcus am Kader vun der Sensibiliséierungscampagne am Oktober en Ëmdenke bei de Leit.

«Was wir uns erhoffen, ist eine Sensibilisierung für die Betroffenen, dass man sieht: Welche Konsequenzen hat diese Störung auf den Alltag? Dass man auch Rücksicht nimmt und lernt bestimmte Dinge wenigstens mal zu tolerieren und nicht alles als Unerzogenheit zu titulieren. Sondern auch zu sehen: Mensch, da ist jemand, der kämpft wirklich mit dieser Problematik»

Den 29. September ass an dësem Kader eng Liesung vum Dr. Frank Rudolph, an där et ëm den Zesummenhang tëschent ADHS a Burn-out geet an den 20. Oktober eng vum Prof. Dr. Sandra Kooji, iwwer ADHS bei Fraen. Méi Informatiounen ginn et iwwerdeems um Internetsite vun Treffpunkt ADHS.