...eines nicht ernst zu nehmenden Zeitgenossen, die da lauten:

  • Im Prinzip dürfen Sie das Haus nicht verlassen, aber wenn Sie möchten, dann dürfen Sie das natürlich.
  • Masken sind nutzlos, aber Sie sollten unbedingt eine tragen, denn das kann Leben retten.
  • Alle Geschäfte sind geschlossen, außer die, die geöffnet sind. Also die kleinen, die wichtigen, die etwas größeren und manche anderen auch.
  • Dieses Virus ist potenziell tödlich, aber dennoch nicht allzu beängstigend, außer dass es eventuell zu einer globalen Katastrophe führt, bei der dann sehr viele sterben. Oder es sterben weniger, dafür aber mehr durch die Folgen des drohenden Wirtschaftskollaps‘ oder auch beides.
  • Jeder muss ZUHAUSE bleiben, aber es ist wichtig auch RAUSZUGEHEN, besonders bei Sonnenschein, aber es ist besser, nicht rauszugehen, außer natürlich für Sport, aber eigentlich: NEIN.
  • Es gibt keinen Mangel an Waren im Supermarkt, aber es gibt Dinge, die fehlen und andere sind zurzeit nicht da. Doch man stelle ob des aktuellen Reizklimas nur keine Fragen!
  • Das Virus hat keine Auswirkungen auf Kinder… außer auf diejenigen, auf die es sich doch auswirkt.
  • Haustiere sind nicht betroffen, aber es gibt immer noch eine Katze, die im Februar in Belgien positiv getestet wurde, als sonst noch niemand getestet wurde. Selten jedoch Hunde, eigentlich keine Hunde, aber manchmal schon. Jegliche Oberflächen, außer das Fell ihres Haustieres, können die Krankheit natürlich übertragen.
  • Sie werden viele Symptome haben, wenn Sie krank sind, aber Sie können auch ohne Symptome krank werden, Symptome haben, ohne krank zu sein, oder ansteckend sein, ohne Symptome zu haben.
  • Man darf nicht in Altersheime gehen oder seine Großeltern besuchen, um sie zu schützen. Aber man muss sich um die alten Mitmenschen kümmern und ihnen am besten Lebensmittel und Medikamente mitbringen.
  • Das Virus bleibt auf verschiedenen Oberflächen zwei Stunden lang aktiv. Nein vier, oder auch sechs…. Stunden? Vielleicht Tage. Es braucht auch eine feuchte Umgebung um zu überleben. Aber nicht unbedingt.
  • Das Virus verträgt keinen Alkohol, der die Symptome aber verschlimmern kann. Dasselbe gilt für Nikotin. Das Rauchen können Sie ohnehin vergessen, denn drinnen schadet es Ihren Mitmenschen… und rausgehen dürfen Sie nur zum Sport.
  • Das Virus bleibt eigentlich nicht in der Luft, aber manchmal schon. Vor allem in geschlossenen Räumen. Gehen Sie also viel an die frische Luft, falls Sie das dürfen.
  • Es handelt sich grundsätzlich nicht um Schmierinfektionen aber eine Schmierinfektion ist doch möglich.
  • Wir sollten so lange eingesperrt bleiben, bis das Virus verschwindet, aber es wird nur verschwinden, wenn wir eine kollektive Immunität, meint die „Herdenimmunität“  erreichen, also wenn es zirkuliert. Dafür dürfen wir nicht zu viel eingesperrt sein, deswegen: bleiben Sie besser die meiste Zeit Zuhause.
  • Sollten Sie erkrankt gewesen sein, werden Sie möglicherweise später wieder erkranken, zwischen den Infektionen sind Sie aber immun und gesund, es sei denn Sie sind ohnehin krank.
  • Wenn Sie alle diese Regeln befolgen, sind Sie gerettet. Oder auch nicht. Oder Sie sind gerettet, aber durchgedreht. Dann halten Sie sich bitte unbedingt an Regel 1.

Egal wie: Humor ist bekanntlich, wenn man trotzdem lacht.

Doch: Was ist mit diesem Virus wirklich ?

Frank Bertemes