Ein interdisziplinäres Literatur- und Kunstprojekt

Die Schauspielerin Fabienne Hollwege veröffentlicht ihr erstes Buch: To LIVE heißt Leben und LIEBE heißt Love ist eine vielfältige Kollektion verschiedener Textsorten und Medien. Das Werk beleuchtet die geradezu utopischen Anforderungen, mit welchen Frauen sich heute konfrontiert sehen, und hinterfragt den Stellenwert von Leben und Liebe in unserer Gesellschaft.
Was heißt es, gleichzeitig Mutter, Geliebte und Künstlerin in unserer schnelllebigen Gesellschaft zu sein? Wie schafft man es, Dinge, die als gesellschaftliche Gegebenheiten akzeptiert sind, neu zu denken? Aus feministischer Perspektive geht Fabienne Hollwege in ihrem neuen Buch diesen Fragen nach. Dabei arbeitet sie den schier unmöglichen Spagat zwischen diesen Rollen(-bildern) heraus und sucht, teils in Anlehnung an Virginia Woolfs epochalen Text „A Room of One’s Own“, nach dem Stellenwert vom Frau- und Freisein heute.
In einer Gesellschaft, die von rationaler Wissenschaft geprägt ist, macht Fabienne Hollwege durch diverse Kunstformen die Vielfalt sinnlicher Kommunikation erfahrbar. Offenheit im menschlichen Austausch wird dabei ins Bewusstsein gerückt und ist zugleich Kernelement dieses interdisziplinären Projektes.
Die verschiedenen genutzten Medien — Gedichte, Kurzgeschichten, Songs, Liedtexte, Collagen und Fotos —, die zum Teil im kreativen Austausch mit verschiedenen Künstler*innen entstanden sind, machen das Buch zu einer multimedialen Sinneserfahrung. Es wird um das erste Musikalbum der Autorin erweitert, das in Zusammenarbeit mit MASKéNADA produziert wurde. Die Songs können über eine im Buch enthaltene CD und QR-Codes angehört werden.

Über die Autorin:
Fabienne Hollwege, 1981 in Luxemburg geboren und in Deutschland aufgewachsen, arbeitet als freischaffende Schauspielerin und Künstlerin. Seit jeher zeichnet sich ihr künstlerisches Schaffen durch Interdisziplinarität aus. In den letzten Jahren widmete sie sich zunehmend der schriftstellerischen Tätigkeit. Ihre Gedichte und Kurzgeschichten wurden unter anderem in „Les Cahiers luxembourgeois“ veröffentlicht. Sie verfasste Beiträge für den Radiosender 100,7 und hatte eine Autorinnenresidenz an der Kulturfabrik Esch inne.
„To LIVE heißt Leben und LIEBE heißt Love“ ist ihre erste Publikation bei den éditions guy binsfeld.

EIN INTERDISZIPLINÄRES LITERATUR- UND KUNSTPROJEKT
éditions guy binsfeld in Zusammenarbeit mit Maskénada

FABIENNE HOLLWEGE
TO LIVE HEIßT LEBEN
UND LIEBE HEIßT LOVE
Kurzgeschichten, Gedichte und Songs
Mit 12 Songs
Paperback mit Schutzumschlag aus Plakat und CD
192 Seiten
160 × 215 mm
Schutzumschlag: 536 × 430 mm
ISBN 978-99959-42-77-9
34 EUR