Zimt gilt als wirksame Heilpflanze in der traditionellen indischen Heilkunst Ayurveda. So soll es zum Beispiel den Blutzuckerspiegel regulieren sowie kreislaufanregend und verdauungsfördernd wirken.

In der Küche wird Zimt besonders gern für Süßspeisen genutzt oder dem Punsch, Glühwein oder Tee hinzugefügt. Zimt passt aber auch hervorragend zu Fleisch oder Currygerichten und schmeckt nicht nur an Weihnachten!

  • Ergibt Mischung für 1 Liter Milch
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Zimt
  • 6 TL Kakaopulver
  • 5 TL Puderzucker
  • ggf. Aufbewahrungsgläser

    Zubereitung:

    Die Schokolade klein hacken und mit dem Zimt, dem Kakaopulver und dem Puderzucker gut vermischen. Alles in ein verschließbares Gefäß füllen. Bei Gebrauch die eine Tasse Milch mit einem Esslöffel Zimtschokoladenmischung erwärmen und rühren bis alles gut vermischt ist.