Weiter geht es mit Bärlauch Nudeln. Die Saison ist einfach zu kurz und ich versuche sie so gut es geht zu nutzen.

Heute zeige ich euch, wie ihr schnell leckere Nudeln mit Bärlauch machen könnt. Das gute daran, ihr könnt die Nudeln trocknen lassen oder so wie ich in Gläser einfrieren.

Dadurch dass die Nudeln während 5 Minuten gekocht werden, verlieren sie an Aroma. Das finde ich aber nicht besonders schlimm, sie schmecken trotzdem gut und haben ausserdem eine schöne Farbe. Und wer das Aroma etwas kräftiger haben möchte kann die Nudeln gleich mit einem selbst gemachten Bärlauch Pesto verputzen.

PS: Die Nudeln sind in einem Glas eingefroren worden und ich habe sie so in mein Foto gekippt. Schaut toll aus, oder?


Zutaten:
 500g Hartweizengrieß (Schmull)
5 Eier
100g Bärlauch
1 Prise grobes Meersalz