Bärlauch ist eine alte Gemüse-, Gewürz- und Heilpflanze und ist komplett essbar.

Um Bärlauch zu konservieren habe ich daraus unter anderem PestoButter und dieses Bärlauch Salz gemacht. Es ist so einfach zu machen und ihr könnt damit alle möglichen Speisen verfeinern. In kleine Gläschen gefüllt ist es auch ein tolles Mitbringsel.

Zubereitungszeit: 5 Minuten

Zutaten:

250g Salz
50g Bärlauch

Zubereitung

  1. Bärlauch putzen und gut trocknen.
  2. In einem Dörrapparat auf 70 Grad für 5 Stunden trocknen.
  3. Den getrockneten Bärlauch zusammen mit dem Salz in einem Zerhacker oder Mörser fein mahlen.
  4. In ein luftdichtes Glas füllen und kühl und trocken lagern.


D’Jill kënnt aus dem schéinen Éislek. Vu klengem un, konnt d’Jill eng ganz gutt Kiche genéissen, ma richteg ugefange mat kachen huet et eréischt wou et vun doheem geplënnert aus.
Aus der Noutwennegkeet gouf et eng Tugend, a séier huet d’Jill sech zu enger leidenschaftlecher Kächin entwéckelt. Eng besonneschen Accent setzt d’Jill op déi lëtzebuergesch a vegetaresch Kichen. Villes mécht hatt selwer a kacht haaptsächlech nëmme mat Produiten déi och an der Saison ze fanne sinn.