Am Automag geet et just virum Joreswiessel an d'Schwäiz. Am Industrie Zäitalter goufen do ganz erfollegräich Camionen a Busse vun der Mark Saurer gebaut.

Zu Arbon op der Schwäizer Säit vum Bodensee do ass et e Musée deen heirun erënnert. De Christian Schmit war am Hierscht do op Besuch.

Automag: Saurer Museum zu Arbon an der Schwäiz

Arbon eng touristesch Pärel mat schéiner Alstad um Bodensee. De "Spirit of Saurer" deen erlieft e genee do.Ganz pittoresk um Bord vum Séi mat Bléck eriwwer op Friedrichshafen, do leit dee Musée, an de Rudi Bär erwaart eis schonn.

Wir sind hier am Ufer auf der Schweizer Seite mit der sehr schönen Ausicht, hier sind Lastwagen gebaut worden, Webmaschinen, von der Firma Saurer. Wir sind das Museum und die Erinnerung an das grosse Industrie Zeitalter in der Schweiz.

Jo mat Textil a Wief Maschinnen hat alles ugefaangen, an déi gesäit een och als éischt am historesche Gemaier. D'Famill Saurer an hir Maschinne ware revolutionär a villen Hisiichten? Zwee Bridder, de Franz Saurer fir d'Maschinnen, an den Adolf Saurer fir de Camion. Béid Produite sollte weltwäit Erfolleg hunn.

Hier ist es entstanden, da wo das Museum ist, hat Franz Saurer die erste Stick Maschine gebaut. Die Web Maschinen wurden hier in Arbon über 100 000 mal gebaut. Die Lastwagen, das ist der Inbegriff für die Älteren Schweizer wie ich, man hat eigentlich auf der Strasse nur Saurer gesehen. Erster Dieselmotor in einem Lastwagen. 1903 hat Saurer das allererste Lastauto gebaut, 1911 hat man in 5 Ländern bereits Fabriken gehabt, und die Lastwagen in Hunderten Stückzahlen gebaut und über 10 000 von dem Typ den wir hier im Museum haben.

An da kréie mir am Musée dem Rudi Bär déi schéi Bussen a Camione gewisen, an dee Camion wou hie besonnesch houfreg drop ass.

Hier stehen etwa 25 Stück, und im Depot nochmal die gleiche Anzahl. Für mich der grösste Stolz, ist der Caminhao von 1911, den wir aus Brasilien zurück geholt haben und hier restauriert haben, und fahrbereit hier steht.

Dee war nach bis zum Schluss op enger Kaffi Plantage a Brasilien am Asatz. Biller heivunner sinn och zegsinn. A mat deene meeschte Saurer Oldtimer kéint een och gläich en Ausflug ronderem de Bodensee maachen?

Wir könnten eigentlich mit allen Fahrzeugen fahren, und machen den Unterhalt hier selbst. Die Werkstatt ist hier im Museum, wir sind über 70 freiwillige Mitarbeiter die sich darum kümmern.

Das ganze Museum wird von Freiwilligen betrieben. 

Esou zimmlech d'ganz Joer ass de Saurer Musée zu Arbon op der Schwäizer Säit vum Bodensee op. Gäre ginn och di al Maschinnen bei enger Visite guidée dann och nach eng Kéier vum Rudi Bär ugeschmass. Bausse steet en original Saurer Bus, deen elo zur Cafeteria ëmgebaut gouf. Vläicht fänkt är Visitt, genee wéi eis, dann och do un.